Silvia Stolzenburg – „Teufelsfürst“-Reihe

Europa, Mitte des 15. Jahrhunderts. Der junge Vlad Draculea, Sohn des Woiwoden der Walachei, ist gemeinsam mit seinem Bruder Radu Geisel am Hof des osmanischen Sultans. In Edirne leiden die Brüder unter Willkür und Missbrauch. Vlad, der sich als Verteidiger des christlichen Glaubens sieht, muss besonders unter den Schikanen leiden. Doch sein Ziel ist klar: er will der Gefangenschaft entkommen – und Radu retten. Zur gleichen Zeit ereilen gleich mehrere Schicksalsschläge die Familie von Katzenstein in Ulm. Der Vater wird ermordet, und seine Tochter Zehra wird des Mordes und der Hexerei beschuldigt. Während Zehra sich durch ihr neues Leben kämpfen muss, entbrennen Streitigkeiten um das Erbe derer von Katzenstein …

1
4.5 von 5 Sternen

Der Teufelsfürst - Historischer Roman (Vlad Draculea 1)

2
4.5 von 5 Sternen

Das Reich des Teufelsfürsten - Historischer Roman (Vlad Draculea 2)

3
4.5 von 5 Sternen

Das Ende des Teufelsfürsten - Historischer Roman (EDITION AGLAIA)